Enjoy Sweden
Konto erstellen

Laponia

Fotograf: Wikimedia Commons
Beschreibung

Laponia in Lappland ist das größte zusammenhängende Naturlandschaft von nahezu unberührter Natur. Es gibt hohe steile Berge und weite Hochebenen, Gletscher, Wälder und Sümpfe, wilde Flüsse und großen Bergseen. Auch die reiche Flora und Fauna mit mehreren bedrohten Arten.

Laponia ist die Sami Kulturlandschaft und eine der letzten großen westeuropäischen Wildnis. Es besteht aus den vier Nationalparks Muddus, Sarek, Padjelanta und Big Sjöfallet und Naturschutzgebiete Sjaunja und Stubba mit verwandten Bereichen auf Sulitelma, Tjuoltadalen und die Rapa-Tal. Das gesamte Gebiet umfasst 9400 Quadratkilometer geologischen, ökologischen und kulturellen Werte in einer herrlichen Landschaft.

Die großen Nationalparks, die Teil des Laponia von großen und manchmal auch außergewöhnliche Vielfalt der Natur geprägt sind – von freien Blick auf welligen Ebenen, sanft gerundeten Kanten und riesige Gebiete von Wasser zu den hohen Gipfeln, Gletschern und engen Tälern. Seit prähistorischen Zeiten ist Laponia von dem Volk der Samen und eine der besterhaltenen Beispiele der nomadischen Gebieten im nördlichen Skandinavien bewohnt.

Die alte Sami nomadischen Gesellschaft war wahrscheinlich ihr Design während des Mittelalters in der zweiten Hälfte und hatte ihre Blütezeit während der 1500-1700 ist. Rentierzucht war reichlich Futter für den Verkauf und Handwerk waren eine wichtige Einnahmequelle. Im Jahr 1900 begann der nomadischen Gesellschaft aufgelöst. Industrialismus, moderne Kommunikations-und Wasserkraft Bau geschoben weiter und weiter in das Land der Sami. Laponia ist das erste Kooperationsprojekt zwischen der National Heritage Board und der Environmental Protection Agency unter der Welterbe-Konvention.

Laponia wurde am World Heritage List 1996. Eingeschrieben World Heritage Committee der Gründe – natürlich: “Die Gegend ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie die Erde hat sich vor allem geologisch entwickelt, und die ökologischen und biologischen Veränderungen, die sich heute gibt es auch eine einzigartige Naturphänomene von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit und der wesentlichen natürlichen Lebensräume zum Schutz der Biodiversität..”

World Heritage Committee der Argumentation – Kultur:

“Lappland-Welterbestätten in Nordschweden ist seit prähistorischen Zeiten von den Sami bewohnt sind eine der am besten erhaltenen Beispiele einer nomadischen Bereich im nördlichen Skandinavien. Es enthält die Siedlungen und Weideland für große Herden, eine Praxis, die einst sehr verbreitet und kann zurück zu einem frühen Zeitpunkt in der menschlichen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung. “

Copyright:
Riksantikvarieämbetet
Kontakt
Adresse
Laponia
Homepage
www.laponia.nu
Information
Region
Gemeinde
Arjeplogs kommun, Gällivare kommun, Jokkmokks kommun
Kategorie
Weltkulturerbe
Media från användare
Karte

Schreibe einen Kommentar

Din e-postadress kommer inte att publiceras.

*