Enjoy Sweden
Konto erstellen

Schloss Borgholm

Beschreibung

Schloss Borgholm “Skandinaviens schönste Ruine” eines der Werke, in denen kaum verlässt kein Besucher unberührt. Seine Größe ist überwältigend und die Situation faszinierend. Selten haben die Natur und Architektur miteinander verschmolzen, um eine solche Einheit bilden hier und dieses Gerät war nur noch hervorgehoben, wenn im Jahre 1806 die Burg durch einen großen Brand zerstört wurde und es wurde erst kalkstensmurarnas nackten Formen von allen früheren Glanz übrig.

Schloss Borgholm ist heute die Ruinen der prachtvollen barocken Palast, Charles X hier in der Mitte der 1600 gebaut wurde. Er ist der einzige, der schwedischen Könige, die kohärente längere Zeit auf der Burg lebte.

In Schloss Borgholm, wimmelt es von Menschen durch die Jahrhunderte: die Könige mit ihren Familien, Architekten, Kastellane und Wachen, Gefangene und Gefängniswärter, Industriellen und Landwirten. Baue die Menschen nicht zu vergessen: Maurer-, Kalk-Brenner und kalkrörare, Zimmerleute, Schmiede, Steinmetze und PAVER, Zimmerleute, Gerüstbauer, Glaser und Maler, sondern auch ditkommenderade Bauern, Gefangenen und Soldaten.Keineswegs waren alle Schweden und einige Zeit sprach mehr dänische und deutsche auf Kaution als Schwedisch.

Heute verleiht Schloss Borgholm einer der größten regionalen Touristenziel in einer einzigartigen Art und Weise uns eine Tour durch die schwedischen, skandinavischen und europäischen Geschichte, die über 900 Jahre erstreckt! Schloss Borgholm ist ein Teil unseres gemeinsamen kulturellen Erbes und verwaltet von der National Property Board. Borgholm die Gemeinde ist verantwortlich für die Operationen auf der Burg.

Am Ende der 1100er baute einen mächtigen Turm, ein Wehrturm, der bald von einer Mauer umgeben war. Das Schloss wurde in den 1200er Jahren und später ein Teil gebaut hätte klar sein müssen 1281. [1]

Während der Kriege zwischen Schweden und Dänemark zerstört die Burg in den frühen 1500er und renoviert erst John III Herrschaft.

Von 1572 war der erste John Baptista Paar und dann seinen Bruder Dominicus Erbauer des Schlosses, das wurde dann einer der ersten Bastion schwedischen Festung. Die Arbeiten an der Burg endete jedoch im Jahre 1593, das Herzog Karl den Befehl, aber im Jahre 1602 begann die Verteidigung verstärkt und werden hiermit zu Kalmar War weiterhin brach. 8. August 1611 wurde die Burg von den Dänen verwandelt, und am nächsten Tag wurde es von seinem Herrn, Johan Mansson Ulfsparre behauptet, sondern 27 September 1611 kringränndes, dass Gustav Adolf, aber nicht bis zum 7. Oktober gelang es dem dänischen Kapitän Kristen Hansen überreden, sich zu ergeben. 2. Juni 1612, kam Dänen zurück nach neun Tagen Beschuss wurde berichtet Palace von Peder Michelsson (Hammarsköld) zu Gert Rantzau.

Nach dem Frieden von Knäred 1613 kehrte die geplündert und schlecht medfaret Zustand, so dass Reparatur-Arbeit zu beginnen. Diese war jedoch nach einem Dutzend Jahren unterbrochen. Ein kleiner Erdwall gebaut wurde, jedoch in 1643 und von 1651, als Oland zu Karl Gustav verliehen, setzte Schlossgebäude unter der Leitung von Nicodemus Tessin, aber gestoppt, nachdem Charles X wurde König zu arbeiten. Als der Krieg mit Dänemark wieder ausbrach, war Schloss Borgholm, aber so tief verwurzelt, dass Captain Henry Julius Heideman könnte es gegen die Dänen zu verteidigen, der 17. August versuchte Sturm. Am folgenden Tag, rettete die Burg von Admiral Wachtmeister, der den Dänen fuhren.

1681 nahm die Bauarbeiten, aber bald wieder herabgelassen. Die Burg wurde nie nach dem Tessin den Plan abgeschlossen, und Erik Dahl Bergh prächtige Zeichnung des berühmten Werkes Suecia Antiqua et hodie ist somit falsch. Schließlich fiel auch das fertige Teil des Schlosses. 14. Oktober, abgeschlossen 1806 ein Lauffeuer Zerstörung Anlage.

CreativeCommon:
wikipedia.se
Kontakt
Adresse
Borgholms Slott
387 22 Borgholm
Homepage
www.borgholmsslott.se
Telefon
0485-123 33
Information
Region
Gemeinde
Borgholms kommun
Kategorie
Museum @de, Ruinen
Media från användare
Karte